• Voyage Redakteur - GT

Winterzeit - Bahnzeit

Bahnfahren auf der schnellen Holzbahn im Tissot Velodrome in Grenchen (SO)


Es ist schön, dass in erreichbarer Nähe von Basel eine professionelle Radrennbahn existiert. Im Tissot Velodrome sind auch Profis gerne unterwegs, finden nationale Rennen statt, werden Stundenrekordversuche oder Material Test unternommen.

Als Wintertraining ist das Bahnfahren eine optimale Ergänzung für alle, die das Fahren von starrer Nabe und Kurvenneigung bis 46° gewöhnt sind.


Da gemäss aktuellem Corona Situation im Tissot Velodrome zurzeit nur maximal 15 Fahrer gleichzeitig und mit Abstand auf der Bahn erlaubt sind, ist unser Montagstraining momentan auf Eis gelegt :(





Um in Grenchen zu fahren, benötigt jeder Fahrer oder jede Fahrerin einen Bahnkurs. Organisiert vom Tissot Velodrome, kostet dieser 460.- CHF und wird von Instruktoren in 3 Sessions (3x2h) durchgeführt. Seit Kurzem ist auch Steve Sommerfeld, einer der richtigen Bahnenthusiasten vom VCC, zum Instruktor befördert worden.





Treffpunkt für das Bahntraining in der Winterzeit ist jeweils montags um 17:00 Uhr beim Voyage Cycling Store. Wir fahren mit privaten Autos. Abhängig von der Anfahrtszeit ist das Zeitfenster auf der Bahn in der Regel 3 Stunde. Zurück im Basel sind wir dann zwischen 22 und 23 Uhr. Für die Aufnahme in die Chatgruppe "Bahngruppe Basel" bitte bei Reto melden.


Ein Winterspass der Extraklasse!




9 Ansichten